Volley.ballarinas sind heiß auf das Oberfranken-Derby

Am Samstag sind die volley.ballarinas in der Regionalliga Süd-Ost beim Aufsteiger N.H. Young Volleys gefordert. Die Fans dürfen sich auf ein Derby der besonderen Art freuen.

Wenn es beim Fußball Schalke gegen Dortmund, Nürnberg gegen Fürth oder Atlético gegen Real Madrid heißt, dann sind das immer Spiele der ganz besonderen Art – die allseits bekannten Derbys: Es wird emotionaler, stimmungsgeladener und spannender als bei „normalen“ Liga-Spielen. Schließlich geht es nicht nur um Punkte, vielmehr steht die Ehre in den Vordergrund.

Aber nicht nur auf diese bekannten Fußball-Derbys treffen diese Eigenschaften zu. Vergleichbares erwartet alle Volleyballfans in der Region am Samstagabend um 18:30 Uhr in der 3-Fach-Sporthalle in Neudrossenfeld. Dann sind die volley.ballarinas bei den N.H. Young Volleys zu Gast sind und es entscheidet sich, welches Team die beste Volleyball-Mannschaft in Oberfranken ist.

Lange Zeit hatten die VG Damen den Status des besten oberfränkischen Damen-Volleyball-Teams inne. Nach der Meisterschaft in der Bayernliga letzte Saison und dem damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga schickt sich die Spielgemeinschaft Neudrossenfeld-Hollfeld nun an, den volley.ballarinas diesen Status entziehen zu wollen. Mit der gleichen Bilanz von 3 Siegen und 4 Niederlagen wie die volley.ballarinas liegen die Young Volleys in Tabelle aktuell einen Platz und aufgrund knapperer Niederlagen und deutlicherer Siege drei Punkte vor den volley.ballarinas. Mit Marc d’Andrea wird die Mannschaft zudem von einem Trainer betreut, der bereits als Co-Trainer in der 2. Bundesliga tätig war, ehe es ihn für sein Studium nach Bayreuth verschlug.

Die volley.ballarinas erwartet am Samstag also keine leichte Aufgabe. Vor allem da zu erwarten ist, dass die heimischen Fans ihre N.H. Young Volleys lauthals von den Rängen unterstützen werden. Für die volley.ballarinas noch ein Grund mehr zu Vorfreude, welche bei den volley.ballarinas seit dem Auswärtsspiel in Esting von Tag zu Tag steigt. Die Mädels von Trainer Bekim Aliu haben unter der Woche fleißig trainiert und sind richtig heiß auf das Oberfranken-Derby. Für die Fans also ein Grund mehr die Mannschaft nach Neudrossenfeld zu begleiten. Es wartet schließlich ein spannendes, emotionales und stimmungsgeladenes Spiel. nr

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.