Ein fulminanter Saisonabschluss gelang den Volleyballerinnen der VG Bamberg am vergangenen Sonntag. Erst erspielte sich die zweite Mannschaft in der Bayernliga einen 3:1 Sieg und damit den direkten Klassenerhalt, dann gelang dem Regionalligateam ein 3:0 Erfolg (25:19, 26:24, 25:22) gegen den TSV Friedberg.Damit steht das Team nun auf Rang 7 der Tabelle mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz 6 und 5.

Als Coach half nochmals Perica Stanic aus, der wieder einen hervorragenden Job machte: Geschickte Wechsel auf fast allen Positionen zum richtigen Zeitpunkt brachten immer wieder frischen Wind aufs Feld und ließen dem Gegner keine Chance, sich auf die Angreifer einzustellen.

Bamberg zeigte über 3 Sätze schönen Volleyball: spektakuläre Abwehraktionen, bei denen vor allem Libera Laura Badum glänzte, wechselten sich mit gelungenen Angriffen, Blocks und Aufschlägen ab. Bei allen Aktionen agierte das Team harmonisch, jeder sprang für den anderen in die Bresche und gab sein Bestes.

Spannend war es dennoch immer: Auch Friedberg machte ein gutes Spiel, lag zwar zu Beginn mit 5:14 zurück, konnte sich dann aber noch auf 18:23 heran kämpfen, ehe Bamberg noch einmal aufdrehte.

Der zweite Satz war hart umkämpft, nie konnte ein Team mehr als einen Drei-Punkte-Vorsprung herausspielen. Mit einem harten Aufschlag beendete Kasia Trojan, die wiederholt eine tolle Leistung brachte, den Satz für ihr Team.

Im dritten Satz schien es lange so, als ob Friedberg die Oberhand behielte, aber Bamberg zeigte Kampfgeist und lieferte dem Publikum ein spannendes und sehenswertes Schlussdrittel. Der Lohn: 3 Punkte. An dieser Stelle möchte sich das Team ganz herzlich bei allen Unterstützern – Sponsoren, Helfern, Zuschauern – bedanken und freut sich, in der kommenden Spielzeit wieder in der Regionalliga aufzuschlagen. Wie das Team personell besetzt sein wird, ist noch unklar: Der Trainerposten ist bis dato vakant und die Spielerinnen Daniela Raddatz  und Kasia Trojan werden sich aus dem aktiven Ligabetrieb zurückziehen – herzlichen Dank euch beiden für euer Engagement bei den Volley.ballarinas!

 

Nora Datz

volley.ballarinas Bamberg

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.