Weite Auswärtsfahrt steht bevor

Am kommenden Sonntag steht für die Volley.ballarinas Bamberg die nächste lange Auswärtsfahrt in der Regionalliga Süd-Ost an. Beim VV Gotteszell hofft die Mannschaft darauf sich endlich den ersten Saisonsieg zu sichern.

Die Gegner sind den Bambergerinnen gänzlich unbekannt, da sie vergangenes Jahr noch in der Bayernliga ans Netz gingen. Doch wie sich bereits in den letzten Jahre mehrmals bestätigte, sind die Aufsteiger immer harte Konkurrenten. Dies beweist das Team aus Gotteszell, das aktuell mit vier Siegen aus fünf Spielen die Tabelle anführt.

Die Ballarinas, die bisher noch keinen Sieg einfahren konnten, sind dadurch jedoch umso motivierter die heimstarken Spielerinnen aus Gotteszell zu ärgern und drei Punkte mit nachhause zu nehmen. Im letzten Spiel gegen des FTSV Straubing, in welchem sich die Bambergerinnen nur knapp geschlagen geben mussten, bildet eine gute Grundlage für die kommende Aufgabe. Die spielfreie Woche wurde genutzt um an Schwachpunkten zuarbeiten und stimmt die gesamte Mannschaft, die bis auf Veronika Leiblein und Svenja Semm vollständig antreten kann, zuversichtlich. Die Ballarinas sind gespannt auf das Team aus dem Bayerischen Wald und das Ziel ist klar: Der erste Saisonsieg soll her!

 

Maya Hölzlein

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.