Alle guten Dinge sind 4, hoffen die volley.ballarinas, denn das 4. Heimspiel steht am Samstag, den 30.11 um 19 Uhr in der Georgendammhalle, an. Diesmal soll es endlich klappen mit dem ersten Heimsieg.Schließlich war man doch im letzten Jahr so heimstark und besiegte alle Gegner bis zu diesem Zeitpunkt zu Hause.

Die Zeichen stehen zumindest nicht schlecht am Samstag gegen die jungen Münchnerinnen. Die Mehrzahl der Spielerinnen stellt auch das Team vom VCO München, gegen die bereits vor 2 Wochen der erste Saisonsieg gelang. Somit ist das Team den Bambergerinnen nicht ganz unbekannt.

Der TSV TB München übernahm das Spielrecht vom TSV Eiselfing und kann so diese Saison in der Regionalliga Süd Ost starten.

Das Team der Ballarinas wächst nach vielen Abgängen und einem Trainerwechsel immer besser zusammen und nach der Niederlage letzten Sonntag will man einiges „besser machen. So kämpft ein voller Kader am Samstagabend um 19 Uhr um den Sieg.

Unterstützt uns als „7. Spielerin“ vom Spielfeldrand aus um endlich 3 Punkte nach Hause zu holen!

 

Katharina Schröder

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.