Das erste Auswärtsspiel der Rückrunde steht auf dem Programm. Am kommenden Samstag, den 18.01.2020 um 20.00 gastieren die volley.ballarinas beim SV Hahnbach.

Der Gegner ist kein unbekannter. Mit dem SV Hahnbach treffen die Bambergerinnen auf einen langjährigen Ligakonkurrenten, der momentan den 1. Tabellenplatz der Regionalliga Süd-Ost innehat und somit sicher mit sehr viel Selbstbewusstsein in die Partie startet. Wichtig wird sein, die Mannschaftsführerin Anna Dotzler und die starke Mittelblockerin Cornelia Solfrank in den Griff zu bekommen. Die Mädels aus Bamberg wissen, dass es von Bedeutung sein wird alles zu geben und eine geschlossene Teamleistung notwendig ist,  um die gut technisch eingespielten Oberpfälzerinnen zu ärgern und sich für die 1:3 Heimniederlage im Hinspiel zu revanchieren.

Nachdem im ersten Spiel der Rückrunde gegen den SV Lohhof 2 der erste Sieg 2020 eingefahren wurde, können die Domstädterinnen beim Tabellenführer befreit aufspielen. In der vergangenen Woche wurde fleißig trainiert und an den Schwachstellen und der Feinabstimmung weitergearbeitet. Die Bambergerinnen müssen lediglich auf Veronika Leiblein verzichten, die in der Rückrunde aufgrund eines Auslandaufenthaltes nicht mehr zu Verfügung steht, weshalb die Damen der Volleyballgemeinschaft trotzdem zuversichtlich nach Hahnbach reisen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.